Schulleben

Aktuelles aus unserem Schulleben

  • Jetzt wird es wild!

    Wildbienen ziehen auf den Schulhof der Lambertischule ein.

    Vorbildlicher könnte man sich nicht um den Naturschutz kümmern. Unsere Klasse 2a hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schulhof etwas wilder werden zu lassen. Hierfür haben sie mit Herrn Campens und Frau Loocks Hilfe einen Nistkasten für Wildbienen aufgestellt. Eingezogen sind dann ein paar Kokons. Die Klasse konnte dann live miterleben, wie nach kurzer Zeit die ersten Wildbienen ihre „Höhle“ verließen und sich auf die Suche nach Pollen machten. Wildblumen wurden natürlich auch ausgesät. Bald gibt es also noch mehr wilde Bienen auf unserem Schulhof. Und keine Sorge – unsere Wildbienen stechen nicht!

  • Aufführung „Der kleine Prinz“

    Statt der diesjährigen Karnevalsfeiern, wurde eine Filmaufnahme des Theaterstücks „Der kleine Prinz“ präsentiert. Im Anschluss daran arbeiten die Kinder in ihren Klassen zu den Themen „Achtsamkeit & Freundschaft“.

  • Homeschooling

    Die Kinder der Lambertischule besuchen seit Januar 2021 den Unterricht im Wechselmodell, die erste Runde der diesjährigen Matheolympiade haben die Kinder im Homeschooling bearbeitet. Dabei konnten sie und ihre Eltern in der Aufgabenbearbeitung sehr kreativ vorgehen.

  • Bilderbuchkino 2020

    Am letzten regulären Schultag vor den Weihnachtsferien wurden die Kinderbücher „Henri und Henriette feiern Weihnachten“ und „In der Weihnachtshöhle ist noch Platz“ für die einzelnen Klassen als Bilderbuchkino aufgeführt. Die Kinder lauschten voller Spannung den Geschichten. Vielleicht wäre eines der Bücher ein schönes Weihnachtsgeschenk…

  • Start des Schuljahres

    Das neue Schuljahr 2020/2021 hat im „eingeschränkten Regelbetrieb“ begonnen. Für die Schülerinnen und Schüler der Lambertischule bedeutet das, dass sie wieder klassenweise zu den regulären Schulzeiten unterrichtet werden. Allerdings gelten strenge Hygieneregeln. So dürfen die Kinder z.B. den Eingangsbereich und die Flure nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten. Die Pausen- und Essenszeiten variieren je nach Jahrgang. Der Ganztagsbetrieb wurde wieder gestattet. Die Kinder erhalten ein warmes Mittagessen.

    Die Schulzeiten sind von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr. Danach öffnet der Hort an unserer Schule. 

    Bitte verfolgen Sie regelmäßig die Nachrichten unserer Schule auf dem IServ-Account Ihres Kindes!