Neues aus Lübbertsfehn

 

Schon mehrfach haben wir hier auf unserer Homepage über die verschiedenen AG`s berichtet, die an der Naturschutzsztation Lübbertsfehn stattfinden.

Neben einer freiwilligen AG fand am Dienstag, den 17.5.2011, auch ein Workshop im Rahmen des Kooperationverbundes "Hochbegabung fördern" in Lübbertsfehn statt.

Auf den folgenden Bildern kann man die Begeisterung der kleinen Forscher aus dem Kindergärten Montessori und Tiddeltopp und von den Kindern der Lambertischule spüren.

altalt

altaltalt Die Kinder suchten Tiere und Pflanzen auf der Wiese, lernten ein Lied über einen Schmetterling, spielten Spiele zum Thema Wiese, gestalteten ein Bild mit Pusteblumen - kurz sie erfuhren den Lebensraum Wiese mit allen Sinnen. Es wurde aber schon genauer nachgefragt: Wie viele Beine hat eine Spinne? Wie viele Beine hat ein Käfer? Kann man die gefangene Schnacke im Bestimmungsbuch finden? Welche Namen gibt es für die Butterblume noch?

alt

So freuen sich alle schon auf das nächste Mal...