Zusammenarbeit

ZNT

In dieser Zeit möchten wir über ein großartiges Angebot unserer Schule berichten.

Die dritten und vierten Klassen besuchten und besuchen zurzeit das ZNT: das Zentrum für Natur und Technik im EEZ Aurich.

Die Kinder der dritten Klassen konstruierten und bauten dabei ein Segelboot und einen Windmesser. Die Lambertischule ist sehr stolz auf die hervorragende Zusammenarbeit mit dem ZNT. Die Kinder waren bei dem praktisch angelegten Unterricht mit großem Eifer dabei.

Gesprächskonzert

Heute war an unserer Schule eine Premiere zu registrieren: Im Rahmen der Gezeitenkonzerte fand in der Aula des Gymnasiums ein Gesprächskonzert mit Schülern der Lambertischule und der Grundschule Leezdorf statt.

Lars Vogt spielte einige Klavierstücke für die Kinder. Er verstand es aber auch in besonderer Weise, den Kindern das Klavierspiel und die Musik näherzubringen.

Unsere Kinder begeistert. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Gymnasium und bei den Organisatoren der Gezeitenkonzerte, aber natürlich auch und in erster Linie beim Künstler.

 

Ehrenamtlichentreffen

Am Ende der vergangen Woche fand das traditionelle Ehrenamtlichen-Treffen der Lambertischule Aurich statt. Dazu wurden alle Helferinnen und Helfer, die sich in den vergangen zwei Jahren ehrenamtlich um die Schule verdient gemacht haben, eingeladen. Die Unterstützungen erstrecken sich auf einem weiten Gebiet – von der Mitarbeit in Gremien wie Elternrat, Gesamtkonferenz und Schulvorstand über zusätzliche AG-Angebote und Praktika bis hin zu Bücherei-Dienst und Leseförderung. Im Namen aller Kinder haben sich die Lehrerinnen und Lehrer mit selbst gebackenem Kuchen und einem Empfang bei den Helfern für die geleistete Arbeit bedankt.

alt

Kooperationsvertrag mit der Stenden Hogeschool

Wir freuen uns an dieser Stelle eine Besonderheit mitteilen zu können: Unsere Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern hat die Grenze überschritten:

Wir haben mit der Stenden Hogeschool pabo Emmen einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Dieser soll zum Ziel haben, bei der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern zusammenzuarbeiten.

Im Rahmen unseres ersten Monatskreises unterschrieben Herr Geerdink (Koordinator) und unser Schulleiter Herr Münzel den Kooperationsvertrag.

Neues aus Lübbertsfehn

 

Schon mehrfach haben wir hier auf unserer Homepage über die verschiedenen AG`s berichtet, die an der Naturschutzsztation Lübbertsfehn stattfinden.

Neben einer freiwilligen AG fand am Dienstag, den 17.5.2011, auch ein Workshop im Rahmen des Kooperationverbundes "Hochbegabung fördern" in Lübbertsfehn statt.

Auf den folgenden Bildern kann man die Begeisterung der kleinen Forscher aus dem Kindergärten Montessori und Tiddeltopp und von den Kindern der Lambertischule spüren.

altalt

altaltalt Die Kinder suchten Tiere und Pflanzen auf der Wiese, lernten ein Lied über einen Schmetterling, spielten Spiele zum Thema Wiese, gestalteten ein Bild mit Pusteblumen - kurz sie erfuhren den Lebensraum Wiese mit allen Sinnen. Es wurde aber schon genauer nachgefragt: Wie viele Beine hat eine Spinne? Wie viele Beine hat ein Käfer? Kann man die gefangene Schnacke im Bestimmungsbuch finden? Welche Namen gibt es für die Butterblume noch?

alt

So freuen sich alle schon auf das nächste Mal...