Erasmus+ Projekt

Infos von unserem neuen Comenius Projekt

alt

Nach unserem erfolgreichen Comeniusprojekt "Beyond the borders", möchten wir an dieser Stelle einiges aus unserem neuen Comeniusprojekt unter dem Titel "Get actvie - be healthy" (Sei aktiv - bleibe gesund) berichten.

Mit dabei sind wieder unsere Partnerschulen aus Großbritanien und Frankreich.

Die Silverdale Primary School Stoke-on-Trent (Großbritanien)

St. John´s Primary School Stoke-on-Trent (Großbritanien)

Écolè Publique Elèmentaire La Fontaine Vals-près-le-Puys (Frankreich)

Unsere spanische Partnerschule aus eigenen Mitteln am Projekt weiter teilnehmen:

C. R. A. Riberduero Burgos/Spanien

Die Zielsetzung des neues Projektes ist diesmal der Sport und die Gesundheit.  Ziel soll eine Fahrt nach England sein, auf der eine Mini-Olympiade veranstaltet werden soll.

Die Fahrt nach England soll vom 28. Mai bis zum 1. Juni gehen. Die Mini-Olympiade wird im Outdoorcenter "Laches Wood" veranstaltet.

Dabei werden typische Sportarten der beteiligten Länder durchgeführt.

Monatskreis im Januar

Im Januar fand an unserer Schule der erste Monatskreis des Jahres statt:

Gleich drei wichtige Ereignisse galt es zu feiern:

alt

 

Weiterlesen: Monatskreis im Januar

Rückblick auf Comenius

Zunächst möchten wir noch einmal - nicht zum letzten Mal - einen Rückbkick auf unser tolles Comenius-Projekt werfen:

Viele waren an der Schule am Gelingen des Projektes im letzten Schuljahr beteilgt. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die uns bereitwillig geholfen haben.

Stellvertretend für die vielen Helfer möchten wir hier einigen Eltern besonders danken.

Viele Eltern haben im Vorfeld des Comenius-Projektes geholfen, indem sie Texte vorgelesen und übersetzt haben.

Manche haben als "Spezialisten" unsere Lehrer bei der Kontaktaufnahme zu den anderen Schulen unterstützt.

Ganz viele Eltern haben bei der Betreuung, Verpflegung der Gastkinder geholfen. Darunter haben einige sogar Gastkinder in ihre Familien aufgenommen.

Hilfe hatten wir auch bei der Veranstaltung in der Stadthalle, dort haben Eltern bei der Organisation geholfen, haben die Aufführung unterstützt, haben bei der Aufführung sogar ausführend teilgenommen.

Wir könnten noch ganz viele Dinge aufzählen. Für uns zählt: Auf die Eltern an der Lambertischule können wir uns verlassen.

Vielen herzlichen Dank dafür.

alt

Auf dem Bild sind Elternvertreter abgebildet, die ebenfalls einen wesentlichen Anteil am Projekt hatten.

Comenius Tagebuch, Freitag, 28.5.2010

 

 

Heute am Freitag ging unser Comenius-Projekt leider zu Ende.


alt
Die Gäste aus der Türkei, aus Frankreich, aus Großbritanien und aus Spanien mussten uns leider wieder verlassen.
alt

Gemeinsam wurde ein "Comenius-Baum" gepflanzt. Dieser soll uns immer an die tolle Zeit des Comenius-Projektes erinnern.

 

alt

Mit großer Anteilnahme wurden die Gastkinder an der Lamberischule verabschiedet.


Wir sind uns sicher: Das ist nicht das Ende unseres Austausches.


alt

Vielleicht werden wir uns schreiben, vielleicht werden wir andere Möglichkeiten finden, das Projekt in anderer Weise fortzusetzen...


Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die am Zustandekommen des Projektes beteiligt waren.

Besonders die Koordinatoren des Projektes in den beteiligten Ländern, unser Schulleiter Herr Münzel, unser Schulhausmeister Herr Janßen haben sich weit über die normale Arbeit hinaus engagiert.

Vielen herzlichen Dank dafür!


alt

alt

Comenius Tagebuch, Donnerstag, 28.05.2009

Am heutigen Donnerstag unternahm unsere Schule

gemeinsam mit unseren Gästen einen Ausflug nach

Norderney.


alt

Mit Bussen und der Fähre fuhren wir zur Insel, wo uns das Meer schon erwartete.



alt

 

Dort verbrachten wir einen wunderschönenTag.

Gemeinsame Spiele und Aktionen brachten die Kinder aus den verschiedenen Ländern einander näher.



alt

 

Das Stimmung war fantasisch.

Lehrer, Eltern und Schüler genossen den Tag.




alt

Diesen Tag werden die Kinder wohl nicht vergessen.

 

 

 

 

alt