Unser Herbstfest

Wie jedes Jahr begannen die Herbstferien für unsere Hortkinder mit einem großen Herbstfest, dieses mal ganz ohne die Eltern oder Geschwister. Nach dem Essen ging es auch schon los:

Die Kinder schmückten den ganzen Schulhof und bauten mit den Hortbetreuern die Stationen auf und während die Musik aus den Boxen zum Tanzen auf dem Schulhof einlud, backten die ersten Kinder ihr Stockbrotteig über dem Lagerfeuer.


Dank unserer Schminkstation trafen wir auf feiernde Katzen, Vampire und andere spannende Wesen die sich den Bauch mit Apfelkuchen, selbst gebackenen Brötchen, Kakao, Tee und anderen leckeren Sachen aufgefüllt haben.



Zum Glück hat Herr Zimmermann geholfen, denn dank ihm konnten wir wieder unseren eigenen Apfelsaft pressen.
Natürlich wurde auch gebastelt, entweder im Bastelraum oder auch mal draußen, an unserer Wurfkastanien-Station.



Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir haben uns fest vorgenommen bald wieder zu feiern.